Zukunftsschule.SH: Wasser

Praktische Tipps, Anregungen und Adressen für Schulen in SH
Artikelnummer: 2.1/2012
Erscheinungsdatum: November 2012
Seitenzahl: 52
Datenträger: auch als PDF zum Download

Wasser ist Leben. Es ist im wahrsten Sinne des Wortes unser wichtigstes Lebensmittel
und besteht bei uns ausschließlich aus Grundwasser. Anders als in vielen
Ländern der Erde, in denen Dürren und Wüsten den Zugang zum Trinkwasser
verwehren, ist das Wasser hier im Überfluss vorhanden. Aber unser Grundwasser
ist bedroht. Die Überdüngung der Felder mit Gülle und Mineraldünger haben
zu einer so hohen Nährstoffkonzentration im Grundwasser geführt, dass es in
einigen Bereichen nicht mehr als Trinkwasser zugelassen ist. Wir haben uns eine
nachhaltige Sicherung der Trinkwasserversorgung zur Aufgabe gemacht, damit
auch unsere Kinder und Enkelkinder und deren Nachfahren unsere Trinkwasserressourcen
so weiter nutzen können wie heute.
Biogasanlagen leisten ihren Beitrag zur Energiewende. Allerdings müssen wir
dafür Sorge tragen, dass Dünger nur pflanzenbedarfsgerecht eingesetzt wird und
Monokulturen vermieden werden. Diese erfordern noch mehr Pestizide, die ebenfalls
ins Grundwasser gelangen.
Unsere Flüsse sind Lebensraum für Fische, Kleinlebewesen und Uferpflanzen. Es
sind äußerst vielseitige empfindliche Lebensgemeinschaften, die voneinander
profitieren. Der Fischreichtum ist Symbol für eine gute Wasserqualität.
Auch die Seen und Küstengewässer leiden unter übermäßigen Nährstofffrachten,
die ihnen über die Flüsse und das belastete Grundwasser zufließen. Übermäßiger
Algenwuchs trübt das Badevergnügen und führt zu Verschlammung und
Sauerstoffmangel.
Es wichtig, dass unsere Schülerinnen und Schüler dafür sensibilisiert werden,
wie bedroht unsere heimischen Gewässer sind. Das Thema Wasser geht uns
alle an. Wasser ist Leben! Je intensiver eine Gesellschaft wirtschaftet, desto größer
die Herausforderung für den Wasserschutz.

 

Download: Hier können Sie die Broschüre kostenfrei herunterladen.

0,00 

Zurück